Integration oder Abstellgleis – schaffen wir das?

(Kommentare: 0)

Integration oder Abstellgleis – schaffen wir das?

 

Nein, es sind wahrlich nicht nur gut ausgebildete Facharbeiter oder Akademiker zu uns gekommen. Das muss man schon zugeben.

Aber die Bundesrepublik Deutschland ist nun mal ein solidarisches Land.

Überwiegend zumindest.

Setzt sich für reguläre Zuwanderer genauso ein, wie für Menschen, die aus politischen oder wirtschaftlichen Gründen ihre Heimat verlassen haben.

Und die haben es sich sicher nicht leicht gemacht.

Für viele war die Flucht ein lebensgefährliches Unterfangen, das so manche mit dem Tod bezahlt haben.

Doch keiner wurde zurückgewiesen. Und es gab und gibt massive finanzielle Unterstützung. Das ist auch gut so. Nur so kann Integration gelingen.

Doch gelingt sie?

Klar, es gibt gewalttätige unter denen die zu uns gekommen sind.

Aber deshalb gleich das ganze Volk verurteilen.

Und ja, sie tragen Designerklamotten und haben Handys.

Vielen fehlt die Perspektive für ein besseres Leben. Die Gegenden, in denen sie ihren arbeitslosen Alltag mehr schlecht als recht über die Runden bringen sind trist.

Die Infrastruktur marode. No future.

Aber irgendwie muss es gelingen diese Menschen in unser System zu integrieren, sonst landen sie auf dem Abstellgleis.

Und das sorgt für soziale Unruhen, die sich jetzt ja schon auf den Straßen bemerkbar machen. Tätliche Angriffe, Pöbeleien.

Aber dennoch bin ich zuversichtlich, wir schaffen sie.

Die Integration der Wutbürger und der ins rechte Lager abgedrifteten Mitbürger aus der ehemaligen DDR.

Zurück

Einen Kommentar schreiben